- Giovanni`s Gästebuch -

Ihr Moderator ist Giovanni Knippertz




 Zurück zur Homepage| Nächste Seite


 Einträge: 156 | Aktuell: 156 - 147Neuer Eintrag
 
156


Name:
Becker, Ulrich W. (ulrichw.becker@t-online.de)
Datum:Mo 30 Mai 2016 19:45:03 CEST
Betreff:Urlaub im April 2016, in der Toscana auf Colle Verde
 

Lieber Giovanni,
erst jetzt komme ich endlich dazu Dir kurz zu schreiben und mich für Deine Bemühungen zu bedanken.
Es war insofern nicht zu schwierig, als wir feste Vorstellungen über unser zu buchendes Ferien-Domizil hatten. Jedoch Vermittlung, Buchung und Besuch im Domizil - mehr Service kann man nicht erwarten.
Vielleicht dauert es nicht wieder 5 Jahre, bis wir wieder die Toscana besuchen, aber die Frage ist - bist Du dann noch dort??!!
Viele Grüße auch an Dein Frau
Gruß
Ulrich

 
 
155


Name:
Marcel %26 Christiane Ziesch (christiane.ziesch@gmx.de)
Datum:So 25 Okt 2015 16:13:36 CET
Betreff:OBO51 Amarrante und OB130GI St. Anna im September 2015
 

Lieber Giovanni,wir haben recht kurzfristig angefragt, daher konnten wir gleich zwei Unterkünfte kennenlernen. Wir waren schon einige Mal in der Toskana, aber dieser Aufenthalt war Spitze. Wir haben noch nie solch eine persönliche und nette Betreuung kennengelernt. In der "Amarrante" wohnten wir in Il Giardino, dem kleinen Gartenhäuschen - wunderschön, sauber und sehr nette Gastgeber, die immer um unser Wohl bemüht waren. Der Pool ist wunderschön gelegen - die Aussicht vom Wasser aus ist traumhaft. Danach wohnten wir in St. Anna. Auch dort eine tolle Unterkunft mit einer schönen Wohnung, einem großen, sauberen Pool und wunderschöner Terrasse mit Blick auf die toskanische Landschaft - da braucht man nichts anderes. Allen Interessenten für einen Urlaub in dieser traumhaften Gegend können wir Giovanni`s Reiseservice wärmstens empfehlen, die wirklich liebevolle Betreuung ist super, und die Wohnungen sind individuell, ruhig und sehr empfehlenswert für das "italienische Flair". Jederzeit gern kommen wir wieder. Habt vielen Dank für alles.

 
 
154


Name:
Katja und Stefan (katja_mehlis@yahoo.de)
Datum:Mo 19 Okt 2015 09:38:39 CEST
Betreff:Herbsturlaub in Montaione
 

Ganz herzlichen Dank an Herrn Knippertz und die Familie Morelli für eine wunderbare Woche in der Ferienwohnung "La Torretta". Die unkomplizierte Buchung sowie die umfassenden Informationen durch Herrn Knippertz haben uns ebenso wie die freundlichen Begrüßung durch die Morellis mit Präsentkorb, die Verkostung der vor Ort produzierten Produkte und die herrliche Anlage mit Pool einen sehr angenehmen Aufenthalt beschert.

Wir fühlten uns jederzeit wohl und freundlich aufgenommen, die Ferienwohnung war großzügig, gemütlich eingerichtet und sehr gut ausgestattet. Besonders gut gefallen hat uns, dass Herr Knippertz persönlich vorbei geschaut und uns mit wertvollen Ausflugstipps und einer Aufmerksamkeit versorgt hat. Wir wissen das sehr zu schätzen und kommen gerne wieder!

 
 
153


Name:
Familien Dietz und Hörning (@heike.dietz1@t-online.de)
Datum:Mi 08 Jul 2015 05:06:41 CEST
Betreff:Erste Reise in die Toskana
 

Hallo Giovanni,
wir waren zum ersten mal für 2 Wochen in der Toskana und wir waren alle sehr begeistert. Schon bei der Buchung und der persönlichen Beratung mittels E-Mail und Telefon fühlten wir uns extrem gut beraten. Das Colle Verde in Legoli würden wir sofort wieder buchen. Man wohnt auf einem Agriturismo und kann ausspannen. Man wohnt aber auch extrem zentral für Besichtigungen sämtlicher Großstädte. Stephania kocht super lecker und Giovanni liest einem jeden Wunsch von den Augen ab😊. Die Ferienwohnungen sind sauber und absolut weiter zu empfehlen.
Natürlich danken wir auch dir für die hervorragende Betreuung von der Buchung ab bis zur Abreise und die zahlreichen Tipps. Du warst unser lebender Reiseführer ☺️
Viele liebe Grüße auch an Mona und evtl. bis bald

 
 
152


Name:
Mirjam und Torsten (no@mail.com)
Datum:Di 07 Jul 2015 18:04:37 CEST
Betreff:Amarrante im Juni 2015
 

Lieber Herr Knippertz, liebe Morellis,

wir haben uns zwei Wochen lang sehr wohl fühlen dürfen im "Gartenhäuschen" (Il Giardino), das so klein ja gar nicht ist.
Am Anfang haben wir es gar nicht glauben wollen, dass wir so viel Platz hatten - ein ganzes Haus und Garten dazu.
Viele Aufmerksamkeiten haben uns nett überrascht: Der Begrüßungskorb mit Wein, Öl und einer ersten kleinen Mahlzeit etc.
Der Pool mit dem Ausblick war traumhaft - wir haben uns abkühlen und richtig Bahnen schwimmen können.
Bei den Morellis haben wir die zurückhaltende, herzliche Aufmerksamkeit sehr geschätzt.
Es war eine reine Freude, bei Herrn Morelli seine Produkte (Wein, Öl, Likör, Grappa) probieren zu dürfen und zu sehen, dass ihm das viel Spaß bereitet.

Dank an Herrn Knippertz für die persönlichen ausführlichen Tipps zu Ausflügen. - Wir haben das besondere Parkhaus in Siena tatsächlich gefunden - bei der Kirche "Santa Caterina". Von dort war der Aufstieg mit den vielen Rolltreppen ein Erlebnis und nicht so anstrengend. Wir haben unseren Rundgang in Siena deshalb sehr entspannt begonnen. Monteriggioni war vor Siena einen Besuch wert und wegen der Tipps haben wir alles bequem auf eine Strecke gelegt. - Der Tag in Siena endete für uns so mit der Abazzia San Galgano.
Die Tipps waren so reichlich, dass wir für den nächsten Urlaub noch welche übrig haben und auch nutzen wollen. - Vielen Dank!

Durch Hans Knippertz war alles komplikationslos und einfach. - Wir sprechen bis heute kein Italienisch und waren auch noch nicht oft in der Toskana. So war die Vermittlung durch Herrn Knippertz ein Volltreffer und wir empfehlen das hier in der Heimat im Lipperland gerne weiter.

Vielen Dank nochmal und bis zum nächsten Mal!

Mirjam und Todd

 
 
151


Name:
Holger Rappholt mit Familie (hrappholt@yahoo.com)
Datum:Mo 20 Apr 2015 10:56:55 CEST
Betreff:Casa Alessandro
 

Lieber Giovanno,
auch wir sind nun schon wieder einige Tage zuhause, und unterhalten uns immer noch über die schöne Zeit im Casa Alessandro, mit dem atemberaubenden Blick, wenn man vom Pool aus über die Landschaft schaut und einfach nur die Ruhe und Erholung geniessen kann!
Das Ferienhaus bot reichlich Platz und ausreichenden Komfort, und wir alle haben uns bei Lucia und Mauro sehr wohl gefühlt. Raum für uns 5 war genug vorhanden.
Schon von Beginn an (Buchung) hatten wir ein gutes Gefühl, noch offene Fragen wurden sofort geklärt. Dann Deine wirklich guten Informationen und Tipps für die Ausflugsziele, ganz speziell hebe ich hier Volpaia hervor; das Wildschwein essen dort war einfach nur lecker.
Lieber Giovanni, wir kommen ganz bestimmt wieder und dann bitte mit „Bistecca Fiorentina“ hast uns den Mund ganz wässerig gemacht.

Bis bald und ganz liebe Grüße an deine Frau Mona, und an Lucia und Mauro.
Holger, Jacqueline, Vanessa, Natasha und Alyssa

 
 
150


Name:
Gabi und Klaus Künzel (klaus-bfk@web.de)
Datum:Di 29 Apr 2014 17:52:05 CEST
Betreff:Amarrante im April
 

Lieber Herr Knippertz, liebe Morellis,
nach einer viel zu kurzen Montaione-Woche hier unser Resumee: Schon im Vorfeld lief es bestens (Buchung). Bei der Ankunft in der Azienda Amarrante gleich eine positive Überraschung: der Korb auf dem Tisch mit Infos, nützlichen Kleinigkeiten und dem leckeren Wein aus eigener Produktion, dazu noch eine Führung durch das Gelände - sowas nennt man anderswo ein "warm welcome". Die Wohnung im Türmchen bot reichlich Platz und ausreichenden Komfort (man darf keine Spülmaschine erwarten), die Aussicht übers Gelände ist herrlich, man schläft absolut ruhig. Kleinere technische Probleme (Warmwasser) wurden unverzüglich beseitigt, überhaupt waren die Morellis freundlich und sehr unkompliziert. Wir haben uns SEHR wohl gefühlt.
Zu Montaione, einem freundlichen Städtchen mit der nötigen Infrastruktur, will ich nichts wiederholen, was schon im Gästebuch steht. Aber zwei Tipps: Wir waren zweimal im Restaurant "Corte Antico I Ciampa" und können das wirklich empfehlen. Und für Wanderer: Die im Ort für 2€ erhältliche Wanderkarte ist trotz der uralten eingedruckten Topographie korrekt in den Wanderwegen (wir folgten auf weiten Strecken dem ausgeschilderten Weg Nr.2). Die Höhenunterschiede sind freilich schweißtreibend!
Wer privates Ambiente einem Rendite-Resort vorzieht, ist hier bestens aufgehoben. Vielen Dank für die freundliche Vermittlung!

 
 
149


Name:
Herbert und Margret Goth (herbert.goth@t-online.de)
Datum:Mo 23 Sep 2013 01:55:40 CEST
Betreff:Atienda Agriturismo "Aia Due" in Gambassi Terme
 

Erholung und Ruhe suchend, waren wir auf die Ferienwohnung "Aia Due" nahe Gambassi Terme aufmerksam geworden und hatten diese im August 2013 für 2 Wochen gebucht. Die grosszügige 3-Zimmer-Ferienwohnung mit sehr gut ausgestatteter Küche liegt ebenerdig im grossen Wohnhaus der Besitzerfamilie Di`Leo. Leider war die von uns sehnlichst gewünschte Geschirrspülmaschine defekt (wohl schon seit längerer Zeit) und liess sich auch durch einen herbeigerufenen Servicemann nicht mehr instandsetzen. Schön ist der grosse Pool zur Alleinbenutzung. Den hinteren Freisitz mit Mückenzelt fanden wir nicht sehr ansprechend (schmales Gartenstück hinter dem Haus, Wäscheleine der Besitzerfamilie). Der vordere Freisitz hat abends eine schöne Sicht auf Certaldo, bereitet aber aufgrund seiner Schräglage Probleme beim längeren Sitzen. Deutsche TV-Sender können nicht empfangen werden. Die Rückfahrt nach einem Abendessen auf der schmalen Strasse zum "Aia Due" ist nachts gewöhnungsbedürftig. Auf jeden Fall haben wir aufgrund der frischen Luft und der Ruhe nachts (kein Hundegebell) wunderbar geschlafen. Die in den ersten Tagen anwesende Oma Di`Leo war sehr nett und gesprächig, sie brachte sogar einmal frische Eier vorbei. Die Besitzerfamilie Di`Leo verhielt sich uns gegenüber sehr zurückhaltend. Über ein Wiederkommen werden wir nachdenken.

Herbert und Margret Goth

 
 
148


Name:
petra aus koblenz (petronella.reimann@freenet.de)
Datum:So 22 Sep 2013 11:16:25 CEST
Betreff:soiano
 

Lieber Giovanni, liebe Mona, lieber Tiberio,
was lange währt.... Endlich mal etwas Muse zum schreiben. Es ist zwar schon etwas her ( Juli/August 4!!! Wochen), aber die Erinnerungen sind noch da und über die Fotos wieder ganz nah. Es war eine tolle Zeit mit euch alle, die uns mit Rat, Tat, gutem Essen, bedacht auf unser Wohlergehen, so nett und selbstverständlich aufgenommen habt. Das Ankommen nach langer Fahrt, müde, hungrig war erst eimal abendteuerlich.Eine nicht enden wollende Schotterstrasse (war halb so wild) setzte uns erst mal ins Entsetzen. Wo kommen wir da wohl an. Und dann...... unfaßbar,kaum zu glauben ein Anwesen gelegen auf einer weiten ins Land hinausblickende Fläche tut sich auf, und ein Mann steht da freundlich lächelnd und sagt schön das ihr da seit. Kann ein Urlaub besser anfangen? Und es gab direkt ein köstliches !!!!!! Essen, von Tiberio (Chef) selbst gezaubert.4 Wochen, keine Langeweile, der Pool an jedem 2. Tag unser Ziel, die andere Tage Kultur pur.An 2 Abenden hatte Tiberio sogar Life Musik orgnisiert. Dir lieber Giovanni nochmal herzlichen Dank für die unkomplizierte "Abwicklung" der Buchung, die vielen super Ratschläge,egal ob Ausflüge, Essen oder Einkaufen!!Danke auch an deine Liebste!!Ich hoffe ich schaffe es noch, euch ein Paar kleine Impressionen von unserem gemeinsamen Ausflug zu schicken, ich denke immer wieder dran.Ich glaube wir kommen irgendwann wieder. Seit lieb gegrüßt Petra, Marita und Heike

 
 
147


Name:
Die Bonis (S.bonifer@maler-bonifer.de)
Datum:Sa 14 Sep 2013 16:08:28 CEST
Betreff:Traumurlaub in Tramontana im August 2013
 

Lieber Giovanni,
Manchmal gehört zum Glück einfach nur ein Anruf und ein spontanes "Ja!". Wir haben zu viert - mit Molly - einen absoluten Traumurlaub bei Tiberio und Lara verbracht . Vielen Dank für die wirklich guten Informationen und Tipps für die Ausflugsziele. Alles konnten und wollten wir noch nicht besuchen, denn wir brauchen schließlich einen Grund zum Wiederkommen :0))
Und es gibt tausend Gründe dafür: die abenteuerliche Anfahrt..., der erwartungsvolle Blick in die Einfahrt, wenn das große Tor sich langsam öffnet..., der angehaltene Atem, wenn Chanel zur Begrüßung ansetzt..., das erleichterte Ausatmen, wenn sie den Kopf an uns schmiegt..., der atemberaubende Blick , wenn man vom Pool aus über die Landschaft schaut..., das wohlig-warme Gefühl nach einem fantastischen Essen bei Tiberio..., die "runden" Füße nach dem Genuss von Nerrusco und Vin Santo auf dem - zum Glück- kurzen Heimweg zum Appartment..., die sprachlos machenden Städte und Dörfer rund um Soiano... Ein Urlaub mit dem perfekten Mix zwischen Kultur, Entspannung und einfach genießen!
Sie sehen, wir schweben immer noch auf der "Toskana-Wolke" und weden noch eine ganze Weile von den tollen Eindrücken und Erinnerungen zehren.

Bis bald und ganz liebe Grüße an Ihre Frau, Tiberio, Lara und Giulia

 
 


 Zurück zur Homepage| Nächste Seite